Das Buch zu unserem 5-Stunden Tag: „Die 5 Stunden Revolution“

Lasse Rheingans

Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken.

Eine 25-Stunden-Arbeitswoche bei vollem Gehalt? Das kann doch gar nicht gehen! So haben viele der Kollegen gedacht, als Lasse im Herbst 2017 dieses spannende Konzept mit dem Team besprochen hat. Anfangs starteten wir mit einer Testphase, heute allerdings bleiben wir dauerhaft bei dem Modell. Denn das überraschende wie überzeugende Ergebnis war eine höhere Produktivität in kürzerer Zeit sowie ein begeistertes und kreativeres Team. In dem Buch teilt Lasse, warum der 5-Stunden-Tag zukunftsweisend ist, aber auch wo Fallstricke liegen. Wie überzeugt man beispielsweise die Kunden, die eine ständige Erreichbarkeit einfordern? Wie sorgen wir dafür uns im Team ausreichend auszutauschen, wenn keine Zeit mehr für Gespräche an der Kaffeemaschine oder am Platz bleiben? Wir haben viele Hürden überwunden und sind heute mehr denn je überzeugt: Wenn wir auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen wir Arbeit komplett neu denken.

XING New Work Award

Mit unserem Konzept gewannen wir 2019 zum ersten Mal den XING New Work Award in der Kategorie "Unternehmen & Institutionen". Die gesamte Agentur war sehr stolz auf diesen Erfolg und der Pokal hat einen Ehrenplatz im Büro der Digital Enabler.

Insights

Lasse Rheingans und sein Team sind heute mehr denn je von dem Fünf-Stunden-Modell überzeugt: Wenn Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen sie Arbeit komplett neu denken. Wie genau das aussehen kann, lesen Sie in diesem Buch:

Der Kopf hinter der Idee

Lasse Rheingans, studierter Medienwissenschaftler und seit 20 Jahren in der Digitalbranche tätig, ist nicht nur unser Geschäftsführer sondern mittlerweile ebenfalls gefragter Experte für Kulturwandel, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit. Mit seiner Idee, den 5 Stunden Tag in Deutschland einzuführen, hat er weltweit für Furore gesorgt.

Stimmen zum Konzept

Was über uns gesagt wird

Cal Newport, 06.11.2019

The New York Times

If like many digital knowledge workers, you’re exhausted by endless work and flooded inboxes, the good news is that better and more sustainable ways of producing valuable output with your brain might be coming — if we can find enough visionaries willing to try out “radical” new ideas about how best to get things done.

Stefan Schelp, 21.08.2019

Neue Westfälische

Das Konzept des Unternehmers Lasse Rheingans hat bundesweit für Furore gesorgt. Jetzt hat der Bielefelder aufgeschrieben, wo die Chancen und die Tücken liegen.